Ätherische Öle

Ätherische Öle und ihre entzündungshemmende Wirkung im Mundraum

Ätherische Öle und die antimikrobielle Wirkung

Gesundes Zahnfleisch ist die beste Voraussetzung für einen erfolgreichen Einheilungsprozess zum Beispiel bei Implantaten. Dennoch kann es im Einzelfall zu Entzündungen im Umfeld des Zahnersatzes kommen. Dabei bewähren sich in der zahnärztlichen Praxis bei der Behandlung naturreine ätherische Öle im Rahmen einer Aromatherapie in Abgrenzung zu pharmazeutischen Produkten wie Antiseptika und Antibiotika. Wissenschaftliche Studien belegen die antibakterielle Wirkung von ätherischen Ölen gegen Keime zum Beispiel bei einer Zahfleischentzündung. Als willkommener Nebeneffekt wirkt der angenehme Duft bei einer Aromatherapie entspannend auf den Patienten. Zudem sind ohne chemische Zusätze hergestellte ätherische Öle naturreine Produkte und gleichzeitig günstig vom Anschaffungspreis her. Daher wird diesen Naturprodukten in Zukunft bei der Behandlung von Zahnfleischentzündungen und der natürlichen Bekämpfung von Keimen im Mundraum eine immer größere Bedeutung zukommen.

Inhaltsübersicht:


Natürliche Heilkräuter und feiner Wasserdampf zur Entspannung

Bei der AromatherapieAromatherapie mit einem auch als Vaporizer bezeichneten Verdampfer kommen hochwertige Öle und naturreine Kräuter zum Einsatz. Durch die Einwirkung von Ultraschall verteilt sich das Wasser durch das Verdampfen wie ein sehr feiner Nebel in der Raumluft. Schon die zarten Wassertröpfchen alleine wirken entspannend auf alle Sinne, ätherisches Öl mit Zusatz von Kräutern steigert noch einmal beim Verdampfen die angenehme naturreine Wirkung. Der aromatische Duft der Kräuter sorgt zusätzlich für ein Gefühl des Wohlbehagens. Wissenschaftlich untermauert ist mittlerweile, dass neben dem Entspannungseffekt durch ätherisches Öl multiresistente Keime wirksam in ihre Schranken gewiesen werden. Gerade bei der Bekämpfung von bakteriellen Keimen wie Candida, Streptokokken und Staphylokokken wird der Einsatz von ätherischen Ölen bei der sanften Behandlung von Entzündungen mittlerweile medizinisch uneingeschränkt empfohlen. Dass es sich dabei um naturreine Produkte handelt, grenzt die Behandlung deutlich vom Einsatz synthetischer Antiseptika und Antibiotika ab.


Hier weiterlesen zum Thema:


Von Eukalyptus und Thymian bis zu Teebaum und Nelkenöl

NelkenölÄtherisches Öl, wie es in unserer zahnärztlichen Praxis zum Einsatz kommt, enthält hochwirksame natürliche Inhaltsstoffe von verschiedenen Heilkräutern wie Eukalyptus und Thymian, Lemon und Teebaum sowie Nelkenöl und Lemongras. Alle diese Kräuter zeichnen sich neben ihrer bewiesenen heilkräftigen Wirkung durch ein angenehmes und wohltuendes Duftaroma aus. Die Wirkung dieser in der Naturheilkunde schon lange verwendeten Kräuter als Heilpflanzen ist mittlerweile auch in der Schulmedizin unumstritten. Dies wurde aktuell in einem in die Zukunft weisenden wissenschaftlichen Pilotprojekt für die Untersuchung natürlicher Heilkräuter auf ihre antibakterielle und Entzündungen hemmende Wirkung hin bestätigt. Welchen ätherischen Ölvariationen dabei der Vorzug gegeben wird, hängt von der jeweiligen Situation und den Vorlieben des Patienten ab. Entspannend wirkt jedes der Kräuter, Unterschiede gibt es bei der individuell verschieden wahrgenommenen Duftkomponente. So wirkt Eukalyptus besonders intensiv ätherisch auf den Duftsinn, während Lemongras eine besonders frische und nach Zitrone duftende Komponente hat.


Reine Naturprodukte von geprüfter Qualiät optimal dosiert

In unserer zahnärztlichen Praxis kommen ausschließlich ätherische Öle von naturreiner und hochwertiger Qualität zum Einsatz. Diese eignen sich besonders gut für die Verwendung in einem technologisch ausgereiften Verdampfer der neuesten Generation. Dabei werden die heilkräftigen Essenzen durch den Wasserdampf so fein verteilt, dass die genau berechnete optimale Menge mit der Raumluft eingeatmet wird. Vor der Anwendung wird der Patient im Detail über die Vorgehensweise und Wirkung sowie möglicherweise auftretenden Nebenwirkungen unterrichtet. So ist zum Beispiel im Vorfeld einer jeden Behandlung abzuklären, ob der Patient auf bestimmte Pflanzen eventuell allergisch reagiert.

Natürliche flankierende Maßnahme bei Schmerzen und Verspannungen

Verspannungen im RückenAromatherapeutische Maßnahmen stellen in der zahnärztlichen Praxis einen natürlichen Baustein für eine chemiefreie Behandlung von Entzündungen im Mundraum dar. Gleichzeitig wirkt das verdampfte ätherische Öl beruhigend und entspannend auf die Nerven. Der Einsatz ist daher sinnvoll als flankierende Maßnahme zum Beispiel bei Angstpatienten geeignet. Studien haben neben der entzündungsemmenden und antibakteriellen Wirkung von ätherischen Ölen zudem bewiesen, dass eine solche Therapie auch bei der Linderung von Beschwerden wie Kopfschmerzen und Verspannungen unterstützend wirkt. Der Verdampfer kann auch vom Patienten zu Hause eingesetzt werden, um die die Therapie mit aromatisch duftenden Kräuterölen im häuslichen Umfeld weiter durchzuführen. Die Anschaffung ist rezeptfrei möglich und erlaubt eine regelmäßige und kostengünstige Therapie mit hohem Effekt und geringen Nebenwirkungen auf vollkommen natürlicher Basis.

Fazit:

  • Ätherische Öle wirken Zahnfleischentzündungen entgegen
  • Ätherische Öle gibt es rezeptfrei

Letzte Aktualisierung dieser Seite von Author : 09.04.2016

Öffnungszeiten »
Mo - Fr: 08:00 - 18:00 Uhr
Sa:          08:00 - 13:00 Uhr
Adresse »
Zahnarzt Berlin Dr. Seidel
Förster-Funke-Alle 104
14532 Kleinmachnow-Berlin

Email:
info@zahn-implantate-berlin.de
Tel.: 033203 85200
Rückruf anfordern »Termin vereinbaren »Email schicken »Anfahrtskarte »Zahnarzt Notdienst »Notruf: 0174/7003008