Angst überwinden - so gelingt es

Die Angst vorm Zahnarzt können Sie erfolgreich überwinden

Jeder Mensch weiß, wie schwierig es sein kann eine tief sitzende Angst zu überwinden. Ängste werden in vielen Situationen hervorgerufen und gehören oft einfach zum Leben dazu. Dennoch kommt es vor, dass diese Gefühle irrational in Situationen auftauchen, die objektiv gar keine Bedrohung darstellen. Dann bestimmt die Angst den Alltag und stört die normalen Lebensabläufe - wie den Gang zum Zahnarzt. Dafür gibt es viele Ursachen. Aber die Zahnarztphobie lässt sich mit professioneller Hilfe und ein paar Tipps erfolgreich überwinden.

Inhaltsübersicht:

Was sind die Ursachen der Panikstörung?

Häufig sind die Ursachen der Panikattacken in der Kindheit zu suchen. Traumatische Erlebnisse mit Schmerzen können dazu führen, dass die Ängste sich tief im Unterbewusstsein verwurzeln. Um die Angst zu überwinden, müssen diese Erlebnisse erst einmal verarbeitet werden - das kann auch zu einem späteren Zeitpunkt passieren. Wichtig ist nur, dass die Bewältigung der Angstgefühle als Vorhaben in die Tat umgesetzt wird.

Die Angst erfolgreich zu überwinden ist für viele Patienten oft nich einfach

Mit einer guten ärztlichen Begleitung ist das durchaus möglich. So überwinden Sie nicht nur die Angst vorm Zahnarzt, ganz nebenbei wird auch das Selbstbewusstsein gestärkt. Die vielen Hürden des Lebens lassen sich im Anschluss ohne Furcht viel leichter überwinden. Wenn die Angst überhaupt nicht mehr unter Kontrolle zu bringen ist, dann spricht man von einer generalisierten Angststörung. Diese kann immer und überall auftreten und damit die Lebensqualität deutlich mindern.

Auch die Agoraphobie gehört zu den bekanntesten Ängsten. Insbesondere große Menschenmengen werden hier gemieden, da sich sofort ein Gefühl der Enge einstellt. Dies führt im schlimmsten Fall dazu, dass die Menschen ihre eigenen Räumlichkeiten nicht mehr verlassen. Selbst in Begleitung anderer Personen kann dieser Schritt in vielen Fällen nicht vollzogen werden. Die Ängste zeigen sich dabei auf viele verschiedene Weisen und können zum Beispiel zu Atemnot oder Schüttelfrost führen. 

Hier weiterlesen zum Thema:

Wie kann die Angst vor dem Zahnarzt allgemein überwunden werden?

Manchmal reichen schon einfache Selbsthilfetipps, um die Panik in den Griff zu kriegen. Der wichtigste Schritt besteht darin sich dieser zu stellen. Leider neigen Betroffene dazu, gegen aufsteigende Panikgefühle anzukämpfen, doch das macht die Furcht nur noch intensiver.

Erfolgreiche Angstbewältigung durch Zahnbehandlung im Tiefschlaf

Zur eigentlichen Angst gesellt sich dann womöglich noch die Angst vor der Angst. Die gezielte Auseinandersetzung mit diesen Gefühlen hilft dabei,  sie als unrealistisch zu enttarnen und die Angst schließlich zu überwinden. Das kann beispielsweise durch das Anhören von Audio-Dateien mit unangenehmen Geräuschen (z. B. Bohrgeräusch) erfolgen. Ebenso wichtig ist es, während des Praxisbesuchs nicht zu verkrampfen, denn im angespannten Zustand werden Furcht und Schmerz noch stärker empfunden. Wer regelmäßig Entspannungsübungen macht, erlebt den Zahnarztbesuch als weniger schlimm und lernt mit der Zeit, die Panik zu überwinden. Bei besonders starken Ängsten kann dem Patienten eine Angsttherapie helfen.

Hier weiterlesen zu den Themen:

Welche Behandlungsmöglichkeiten der Angststörung gibt es bei uns?

In erster Linie sollen Patienten ihrem Zahnarzt vertrauen  In unserer Praxis gehen wir daher auf unsere Patienten ein und erklären jeden Schritt ausführlich. Zudem bieten wir Behandlungen an, die für Patienten mit Angstzuständen geeignet sind. Zu diesen gehört die Behandlung im Tiefschlaf in Sedierung oder Narkose. Die Zahnbehandlung unter Sedierung im Dämmerschlaf infolge einer intravenösen Sedierung ermöglicht Ihnen eine schmerz- und angstfreie Behandlung in unserer Zahnarztpraxis. Somit sorgen wir dafür, dass die Behandlung beim Betroffenen keine Panik hervorruft und ohne Probleme stattfinden kann. Auch Behandlungen unter Vollnarkose sind möglich. So wacht der Patient nach Abschluss der Behandlung auf, ohne Furcht während der Behandlung haben zu müssen.

Hier weiterlesen zu den Themen:

 

Wie kann Kindern die Angst genommen werden?

Wenn Kinder Furcht vor dem Zahnarzt haben, bedarf es einer ausgeklügelten Strategie. Schon frühzeitig sollte über den Praxisbesuch gesprochen und Furchterregendes kindgerecht erklärt werden. Damit der Nachwuchs sorgenfrei zum Zahnarzt geht, müssen Eltern ein gutes Vorbild sein. Dazu gehört es nicht negativ über die Zahnarztpraxis zu sprechen und selbst ohne Angst zum Arzt zu gehen. Doch das reicht manchmal nicht aus, um den Kleinen die Furcht zu nehmen. Dann ist es sinnvoll diese Gefühle durch Ablenkung zu managen. Ein Kuscheltier oder ein MP3-Player sind bewährte Methoden.

Ursachen der Panikattacken liegen häufig in der Kindheit

Bei Panik helfen auch Bachblüten-Notfalltropfen aus der Apotheke. Schon zwei Tropfen Rescue Remedy beruhigen die größten Sorgen und helfen, die Angst langfristig zu überwinden.

Wir gehen mit unseren kleinen Patienten bei den Behandlungen  zudem besonders einfühlsam um. Wenn eine Behandlung durch Stress, Furcht oder andere Faktoren unmöglich erscheint, kann eine Kindernarkose eine gute Lösung sein. Die Kleinen nehmen die Behandlung kaum wahr und die Zähne können schnell versorgt werden. Zu den möglicherweise entstehenden Kosten für die Vollnarkose geben wir Ihnen gerne Auskunft.

Hier weiterlesen zu den Themen:

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie man die Angst vorm Zahnarzt erfolgreich überwinden kann? Dann rufen Sie uns jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch in der Kinderzahnarztpraxis:

Dr.med.dent. Frank Seidel, Zahnarzt für Oralchirurgie, TSP Implantologie und Kinderzahnarzt
Tel.: 033203 - 85200, 14532 Kleinmachnow bei Berlin (Potsdam Mittelmark)


Letzte Aktualisierung dieser Seite von Author : 21.10.2016

Öffnungszeiten »
Mo - Fr: 08:00 - 18:00 Uhr
Sa:          08:00 - 13:00 Uhr
Adresse »
Zahnarzt Berlin Dr. Seidel
Förster-Funke-Alle 104
14532 Kleinmachnow-Berlin

Email:
info@zahn-implantate-berlin.de
Tel.: 033203 85200
Rückruf anfordern »Termin vereinbaren »Email schicken »Anfahrtskarte »Zahnarzt Notdienst »Notruf: 0174/7003008