Zahnästhetik Berlin | ästhetische Zahnmedizin

Zahnästhetik - Schöne Zähne nach dem Vorbild der Natur in unserer Berliner Praxis

Zahnästhetik ist für das persönliche Erscheinungsbild sehr wichtig.Zahnästhetik spielt eine wichtige Rolle beim Erscheinungsbild, sie unterstreicht die natürliche Ausstrahlung einer Person. Viele Menschen wünschen sich deshalb strahlend weiße, ebenmäßige und gerade Zähne. Nicht immer entspricht das Gebiss von Anfang an diesen ästhetischen Ansprüchen.

Die kosmetischen Zahnheilkunde in unserer Berliner Praxis kann der Natur nachhelfen. Welche Möglichkeiten die weiße und die rote Ästhetik bietet, stellen wir Ihnen hier vor. 

Inhaltsübersicht

Da die Zähne mit ein Ausdruck für die Gepflegtheit und Attraktivität eines Menschen sind, haben viele Menschen ein Interesse daran, Makel auszugleichen.

Was versteht man unter Ästhetik für Zähne?

Zahnästhetik beschäftigt sich mit dem Aussehen der Zähne und wird auch ästhetische oder kosmetische Zahnheilkunde genannt. Ihre Aufgabe ist es, optische Makel im Mund auszugleichen. Mediziner unterscheiden in rote und weiße Zahnästhetik. Bei der Ersteren stehen die Zähne im Vordergrund, die rote hingegen widmet sich dem Weichgewebe (Zahnfleisch, Gingiva). Denn auch wenn Zähne und Zahnfleisch an sich gesund sind, entsprechen sie häufig nicht unseren ästhetischen Ansprüchen.

Deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen für eine Behandlung für schönere Zähne. Quer durch alle Alters- und Bevölkerungsschichten investieren die Menschen in ihre Zähne, um Gesundheit und Selbstbewusstsein zu steigern und die Erscheinung ihrer Zähne zu verbessern. Die Behandlungsmethoden der Zahnästhetik verhelfen bei zahlreichen Problemen zu einem attraktiven Lächeln mit weißen und gepflegten Zähnen.

Hier weiterlesen zu den Themen:

Was sind die Ziele von zahnästhetischen Behandlungen in unserer Berliner Zahnarztpraxis?

Zahnästhtetik hat als Ziel, die Optik Ihrer Zähne zu verbessern. Dafür kommen die unterschiedlichsten Behandlungen zum Einsatz.Die Zeit geht nicht spurlos an unseren Zähnen vorbei. Verfärbte, sichtbar veränderte Zähne oder zurückgegangenes Zahnfleisch beeinträchtigen das Lächeln und können sich auch gesundheitlich niederschlagen.

Zahnästhetische Behandlungen haben in erster Linie zum Ziel die Optik zu verbessern und so die Lebensqualität der Patienten zu steigern, denn unschöne Zähne beinträchtigen oftmals das Selbstwertgefühl im Berufs- und Privatleben. Damit kleine Defizite beim Zahnfleisch und Zähnen später nicht zur Beeinträchtigung des Wohlempfindens führen, spielt natürlich auch der gesundheitliche Aspekt bei der Zahnästhetik immer eine Rolle.

Hier weiterlesen zu den Themen:

Wie hängen rote und weiße Ästhetik der Zähne zusammen?

Ein harmonisch wirkendes Lächeln entsteht aus dem Zusammenspiel von Zähnen und Zahnfleisch. Denn auch die schönsten Zähne können Defizite beim Zahnfleisch nicht wettmachen. Die weiße und rote Zahnästhetik arbeiten also Hand in Hand, um ein optisch ansprechendes Gesamtergebnis zu erzielen.

Hier weiterlesen zum Thema:

Welche Behandlungen können am Zahnfleisch notwendig sein?

Für eine ansprechende Zahnästhetik können Behandlungen am Zahnfleisch notwendig sein. Transplantationen von Mundschleimhaut helfen.

In der Berliner Zahnarztpraxis von Dr. Seidel  bieten wir verschiedene Möglichkeiten, das Erscheinungsbild der Gingiva zu verbessern. Während einige Menschen unter zu viel Zahnfleisch leiden, klagen andere über zu wenig Weichgewebe. Besonders im Frontzahnbereich des Oberkiefers sind solche Makel unerwünscht.

Korrekturen am Zahnfleisch stehen somit bei der roten Zahnästhetik im Fokus. Gesundes Zahnfleisch ist dick und gut durchblutet, es umschließt die Zähne fest, bietet Schutz vor Umwelteinflüssen und umrahmt die Zähne. Zeigen sich hier Veränderungen, beeinträchtigen sie auch den Eindruck beim Lächeln.

Hier weiterlesen zu den Themen:

Operationen bei Zahnfleischrückgang

Im Laufe der Zeit geht bei vielen Menschen die Fülle verloren, bedingt durch diesen Zahnfleischrückgang erscheinen die Zähne länger. Viele Betroffene stören sich an solch einem "Pferdegebiss". Dem kann Abhilfe geschaffen werden. In unserer Berliner Zahnarztpraxis  steht eine Vielzahl an parodontal-chirurgischen Methoden zur Verfügung, um Zahnfleisch aufzubauen, die langen Zähne optisch wieder zu verkürzen und eine optimale Zahnästhetik wiederherzustellen.

Zu unseren Behandlungsmöglichkeiten zählen schonende operative Eingriffe, wie Rezessionsdeckungen mit Schleimhaut- oder Bindegewebstransplantationen zum Zahnfleischaufbau. Solche Zahnfleischkorrekturen dienen nicht nur der reinen Ästhetik, häufig gehen freiliegende Zahnhälse auch mit verstärkter Schmerzempfindlichkeit einher, die sich durch rote Zahnästhetik beseitigen lässt.

Ist eine Operation am Zahnfleisch notwendig, findet diese meist durch eine Schleimhauttransplantation mithilfe einer mikrochirurgischen Operation. Der Eingriff erfolgt in Form einer ambulanten mikrochirurgischen Operation. Dazu wird ein Transplantat aus dem Gaumen oder einer anderen Stelle mit vorhandenem Schleimhautgewebe entnommen. Die entstandene Wunde im Gaumenbereich wird für den Zeitraum des Abheilungsprozesses mit einer kleinen Platte verschlossen und hat so die Möglichkeit, ohne Infektionsgefahr vollständig abzuheilen.

Es bleiben nach der Abheilung der Gaumenregion keine erkennbaren Spuren zurück. Das entnommene Transplantat wird auf die gewünschte Stelle aufgebracht und dort entweder eingenäht oder durch Einkleben befestigt. Nach dem Abheilungsprozess ist die Zahnfleischstruktur normal belastbar. Hier gibt es keine Einschränkungen beim Essen oder der Zahnpflege.

Hier weiterlesen zum Thema:

Nach Zahnverlust

Auch im Anschluss an einen Zahnverlust müssen Defekte am Weichgewebe möglichst verhindert und schnell behoben werden, denn sie erschweren die Rekonstruktion mit Zahnersatz. Ein weiteres Einsatzgebiet für die Zahnfleischästhetik findet sich bei der Parodontitis (Parodontose). Durch die Erkrankung bilden sich erst Zahnfleisch, später Kieferknochen ab. Die rote Zahnästhetik hilft das Knochen- und Bindegewebe wieder aufzubauen.

Hier weiterlesen zum Thema:

 

Welche Behandlungen sind im Bereich der Zähne möglich?

Bei der kosmetischen Zahnheilkunde wird die weiße Zahnästhtetik in den Fokus gerückt.Schiefe Zähne, Zahnlücken, Verfärbungen des Dentin; diese und ähnliche Probleme fallen in den Bereich der kosmetischen Zahnheilkunde. Hier geht es ganz darum, Zähne zu begradigen oder fehlende zu ersetzen. Im Rahmen der weißen Zahnästhetik gibt es folgende Behandlungsvarianten:

  • Amalgamentfernung: Die Zahnfüllungen aus Amalgam werden nicht nur aus gesundheitlichen Gründen kritisch betrachtet, schon aufgrund der dunklen Farbe sind Füllungen aus Amalgam nicht mehr zeitgemäß. In unserer Berliner Zahnarztpraxis können Sie alles zum Thema Entfernen und Ausleiten von Amalgam erfahren.
  • Bleaching: Verfärbungen lassen gesunde Zähne ungepflegt aussehen. Die Spuren von Ess- und Lebensgewohnheiten werden bei uns beseitigt. Durch das Bleaching wird eine hellere Zahnfarbe erreicht.
  • Zahnregulierung: Dank unsichtbarer Zahnspangen lassen sich auch bei Erwachsenen Zahnfehlstellungen durch eine Zahnregulierung erfolgreich korrigieren
  • Inlays: Keramikinlays bieten durch die an die Zähne angepasste Farbe die optimale Zahnästhetik durch ein natürliches Erscheinungsbild.
  • Kieferorthopädische Zahnkorrekturen: Fehlstellungen einzelner Zähne oder ganzer Zahnreihen lassen sich z. B. mit modernen Zahnspangen für Erwachsene schnell und schonend beheben.
  • Lumineers: Ganz ohne Zahnsubstanzverlust stellen die dünnen Keramikschalen die natürlich schöne Zahnoptik wieder her.
  • Veneers: Die Keramikverblendschalen maskieren Unregelmäßigkeiten im Gebiss, Lücken, abgebrochene Zähne oder schlimm verfärbte Füllungen mühelos.
  • Zahnsanierungen: Bei größeren Defekten im Gebiss wird Zahnsersatz fällig, der für eine optimale Optik der Zahnkronen oder Brücken aus Keramik bzw. Zirkon bestehen sollte.

    Hier weiterlesen zu den Themen:
  • Keramikinlays - Was sind Inlays und für wen sind sie besonders gut geeignet?
  • Was kann für gerade Zähne getan werden?
  • Dentin - Welche Bedeutung hat es in der Zahnmedizin?

Das könnte Sie auch interessieren:

Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten der zahnästhetischen Behandlungen in unserer Zahnarztpraxis in Berlin erfahren?
Dann rufen Sie uns jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch:

Dr.med.dent. Frank Seidel, Zahnarzt für Oralchirurgie, TSP Implantologie
Tel.: 033203 - 85200, 14532 Kleinmachnow bei Berlin (Potsdam Mittelmark)


Zahnästhetik spielt eine wichtige Rolle beim Erscheinungsbild, sie unterstreicht die natürliche Ausstrahlung einer Person. Viele Menschen wünschen sich deshalb strahlend weiße, ebenmäßige und gerade Zähne. Nicht immer entspricht das Gebiss von Anfang an diesen ästhetischen Ansprüchen.


Letzte Aktualisierung dieser Seite von Author : 08.09.2016

Öffnungszeiten »
Mo - Fr: 08:00 - 18:00 Uhr
Sa:          08:00 - 13:00 Uhr
Adresse »
Zahnarzt Berlin Dr. Seidel
Förster-Funke-Alle 104
14532 Kleinmachnow-Berlin

Email:
info@zahn-implantate-berlin.de
Tel.: 033203 85200
Rückruf anfordern »Termin vereinbaren »Email schicken »Anfahrtskarte »Zahnarzt Notdienst »Notruf: 0174/7003008